Steigeisen nach DIN 1211 E

Das Steigeisen nach DIN 1211 E für zweiläufge Steigeisengänge wird zum Einbetonieren im Betonwerk verwendet. Es wird mit seitlich angebrachter Rutschhemmung, in Form von ca. 6-7mm breiten Ausbuchtungen, jedoch nicht mit seitlicher Aufkantung, geliefert. Es eignet sich für den Einbau in Abwasser-, Kontroll- und Pumpenschächte direkt im Betonwerk, welche diese beim Gießen des Schachtes mit eingießen.

Abmessung

Material

Für das Steigeisen DIN 1211 E wird ein Gusseisen EN – GJL-200 nach DIN EN 1561 verwenden, wie in der DIN 1211 vorgeschrieben.

Zeichnung

Draufsicht

Seitenansicht

Steigmaß

Das Steigmaß beträgt max. 280mm, wodurch ein problemloses Auf- und Absteigen gewährleistet wird.