Steigeisen nach DIN 1211

Die DIN 1211 ist die ursprüngliche Steigeisen-DIN, welche heute nur noch bei Steigeisen zum Einbetonieren und Steigeisen zum Anschrauben zum Einsatz kommen. Der größte Unterschied zur DIN 1212 besteht darin, dass alle Steigeisen nach DIN 1211 ohne seitliche Aufkantung gefertigt werden und somit keinen Abgleitschutz bieten. Sie werden wie alle Steigeisen aus Gusseisen (GGG) gefertigt. In einigen Städten in Deutschland werden diese jedoch immer noch eingesetzt, da diese den Abgleitschutz nicht wünschen bzw. die Gefahr sehen, dass die absteigende Person auf die seitliche Aufkantung tritt und dabei abrutscht.

Steigeisen zum Anschrauben DIN 1211 GS

  • Steigmaß: max. 280 mm
  • Material: GGG (Gusseisen bzw. GJS)
  • Gewicht: ca. 2,2 kg
mehr erfahren

Steigeisen zum Einbetonieren nach DIN 1211 E

  • Steigmaß: max. 280 mm
  • Material: GGG (Gusseisen bzw. GJS)
  • Gewicht: ca. 2,2 kg
mehr erfahren